Gemeinde entwickeln – Ausdruck ihrer Lebendigkeit

So wie christliches Leben immer im Werden ist, so ist auch christliche Gemeinde immer im Wandel begriffen. Seit jeher versammelt sich christliche Gemeinde zum Einen in Kleingruppen. "In den Häusern" im Neuen Testament, "Hausgemeinde" bei Martin Luther, "Bibelkreise" des Pietismus und oftmals "Hauskreise" in unseren Gemeinden der Gegenwart. Zum anderen gehört auch immer die größere Gruppe in zur Lebenswelt der Kleingruppe. Man traf sich "im Tempel" zur Zeit des Neuen Testaments, als Christen einer ganzen Stadt später in Gottesdiensten in der Kirche. Kirchen wurden Raum, der vom Glauben ihrer Gemeinde erzählt und so Ausdruck ihrer Identität. Bis heute.

 

Referenten der Missionarischen Dienste beraten, unterstützen und begleiten Gemeinden darin, ihre Gemeindearbeit auf gewinnende Weise weiterzuentwickeln.

info_outlineService
Ansprechpartner


Frau Sonny Otto

phone0711-45 80 4 - 94 18
sonny.otto@elk-wue.de

Frau Dagmar Loncaric

phone0711 - 45 80 4 - 94 02
Dagmar.Loncaric@elk-wue.de

Fax: 0711-45 80 4 - 94 07

shopping_cartIhr Warenkorb0

enthält 0 Artikel

Gesamtwert: 0,00 €

Zum Warenkorb