Jürgen Kehrer wird als neuer Landesreferent eingeführt

Der neue Referent für Besuchsdienst, Glaubenskurse und Kirchliche Dienste im Gastgewerbe (KDG-MDHG) Jürgen Kehrer wurde am Mittwoch, 22. Januar 2020 im Rahmen eines Gottesdienstes von Kirchenrat Tobias Schneider in seinen Dienst eingeführt.

Beim anschließenden Empfang standen Grußworte des Oberkirchenrats und der verschiedenen Arbeitsfelder im Mittelpunkt. Für die Mitarbeiter der Missionarischen Dienste sprach Markus Munzinger dem neuen Referenten Mut zu. „Wer euch hört, hört mich. Wenn du zu den Menschen gehst, kann passieren was will: er ist derjenige, der dich beauftragt und er segnet alles, was du tust und alles, was du sagst oder nicht sagst.“ Musikalisch wurde der Nachmittag umrahmt von dem bekannten Pianisten Michael Schlierf.

Jürgen Kehrer (Jahrgang 1961) wohnt in Kusterdingen und hat zwei erwachsene Kinder. Er arbeitete zuletzt als Jugendreferent im Jugendwerk Esslingen. Nach einer Ausbildung am Amtsgericht in Tübingen hat er seine Ausbildung zum Jugendreferent und Diakon im Johanneum in Wuppertal gemacht und bereits als Gemeindediakon in Murrhardt und als Jugendreferent in Nürtingen gearbeitet. Er ist 1. Vorsitzender das LaifHof, einer bekannten Initiative für neue Ausdrucksformen von Kirche (FreshX).