Willkommen im Café Besuchsdienst

Wenn im Netz die Kaffeetassen klappern und Kuchenduft durch die virtuellen Räume zieht, dann heisst es: Willkommen im „Café Besuchsdienst“.

„Als während der Lockdowns Treffen im üblichen Rahmen nicht mehr möglich waren, mussten wir uns etwas einfallen lassen“, so der Besuchsdienst-Macher Landesreferent Jürgen Kehrer und seine Mitarbeiterin Birgit Bärlin. „Kontaktpersonen sind auf Austausch und Vernetzung gerade in diesen Zeiten angewiesen. Deshalb kam uns die Idee mit dem digitalen Café.

Dass dieses neue Format gerne  angenommen wird zeigen auch die Reaktionen der acht haupt- und ehrenamtlichen Cafébesucher: „Man kommt neben der netten Atmosphäre auch schnell auf die Fragen zu sprechen, die uns aktuell als Mitarbeitenden unter den Nägeln brennen, wenn wir mit Menschen aus anderen Haushalten Kontakt halten möchten und dabei die Corona Auflagen einhalten müssen“.

Mindestens 1 x pro Monat wollen wir zukünftig zu dieser intensiven und charmanten Begegnung einladen und das Netzwerk der Besuchsdienst-Mitarbeitenden stärken.

Weitere Informationen: Besuchsdienstarbeit