Opferstätte oder Tisch des Herrn – der Altar

Christsein heißt gemeinschaftlich essen

Datum: 12.11. 09:00 Uhr - 12.11.2021 17:00 Uhr
Alter: 18 - 99 Jahre
Preis: 30.00 Euro
Anzahl Teilnehmer: min. 8 / max. 25
Verfügbarkeit: Plätze frei
Angebotsnummer: FT16630921
Veranstaltungsort: Veitskapelle, Stuttgart-Mühlhausen , Meierberg 11-15 70378 Stuttgart Deutschland
Anmeldebeginn: 8. Oktober 2020
Anmeldeschluss: 29. Oktober 2021
Vom Tisch aus Holz über den steinernen Block bis zu gläsernen oder metallenen Tisch-Block-Formen: Die Geschichte der Gestalt, Funktion und räumlichen Verortung des christlichen Altars ist vielfältig. Und dazu kommt die theologische Deutung dessen, was an und auf dem Altar geschieht – ein ikonografisch und konfessionell spannender Tag ist angesagt.
Team

Christoph Schmitt
Dipl. Theol., Referat Liturgische Dienste / Geistliche Begleitung am Institut für Fort- und Weiterbildung, Diözese Rottenburg-Stuttgart

Michael Schock

Diplom-Theologe, Referent im Fachbereich Kirche in Freizeit und Tourismus, Evang. Landeskirche in Württemberg, Stuttgart

Dr. Daniela Blum
Dr. theol., Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Diözesanmuseum Rottenburg

Veranstaltungsart: Seminar
Sonstige Leistungen: Angebot auf der Lernplattform ab Oktober 2021

Kontaktdaten

Ansprechpartner: Michael Schock
Telefon: 0711 45804 9415
Veranstalter:
Kirche in Freizeit und Tourismus
Grüninger Str. 25
70599 Stuttgart