Lebensspur – Ein Bibelkurs stellt sich vor

1. Ziel und Besonderheiten des Kurses

Mit Hilfe biblischer Texte werden Festzeiten des Kirchenjahres und durch Kasualien begleitete Stationen im Lebenslauf inhaltlich erschlossen. Ideen für die Praxis führen zu einer bewussten Gestaltung dieser gängigen Feste. Hinweise auf weitere biblische Texte geben tieferen Einblick in die Bedeutung des Festzyklus auf dem Hintergrund des biblischen Zeugnisses.

Für die Teilnahme am Kurs ist eine grundsätzliche christliche Sozialisation hilfreich, da an das Kirchenjahr und die Erinnerungen an kirchliche Feste angeknüpft wird.

Da es sich bei den abgedruckten Texten nicht nur um biblische Erzählungen, sondern auch um Abschnitte aus der Briefliteratur der Bibel handelt, ist eine Erklärung an der einen oder anderen Stelle nötig.

Eine Einheit an einem Abend durchzuführen, erfordert ein zügiges Arbeiten. Es ist deshalb angemessen, den Voraussetzungen und der Zusammensetzung der Gruppe gemäß, aus dem Material auszuwählen. Da jede/r Teilnehmende ein Arbeitsheft in Händen hat, ist eine persönliche Nacharbeit und Ergänzung möglich.

 

2. Für wen ist der Kurs gedacht?

 

 

  • Gemeindeglieder, die sich ein vertieftes Verständnis des kirchlichen Kalenders wünschen.
  • Menschen, die durch Kasualgottesdienste gelegentlich in Kontakt mit Kirche kommen.
  • Hauskreise, die für eine überschaubare Zeit eine Arbeitshilfe zur Gestaltung der Abende suchen
  • Menschen, die z.B. in Fortsetzung eines Glaubenskurses einen lebensorientierten Bibelkurs suchen

 

 

3. Welche Kursinhalte stehen im Mittelpunkt?

Geburtstag, Taufe, Weihnachten, Karfreitag und Ostern, Konfirmation, Hochzeit, Pfingsten, Sterben und ewiges Leben, Kleine Kirchenjahreskunde    

 

4. Wie wird gearbeitet?

Jedes Kapitel gliedert sich in vier Schritte: Szenen aus dem Alltag, die Botschaft der Bibel, Anregungen zum Lebensalltag und Einladung zum Bibellesen.

Die Erinnerung an Erfahrungen, die sich für die Teilnehmenden mit den Festen des Kirchenjahres (z.B. Weihnachten, Ostern) oder mit Einschnitten im Lebenslauf (z.B. Geburtstag, Konfirmation, Hochzeit) verbinden, eröffnet den Zugang zum Thema. Im zweiten Schritt erschließen biblische Texte, die im Wortlaut der revidierten Lutherbibel abgedruckt sind, durch Lektüre, Erklärung und vertiefende Fragen die Bedeutung der Festzeiten bzw. Kasualien. Ideen zur persönlichen Gestaltung des jeweiligen Festes führen in die praktische Umsetzung. Für darüber hinaus Interessierte werden am Schluss weiterführende biblische Texte zur Lektüre empfohlen.

 

5. Umfang des Kurses

Die acht Einheiten können flexibel eingesetzt werden:

 

  • als eine thematische Reihe, die sich durch das Kirchenjahr zieht,
  • als Gemeindewoche in Auswahl,
  • ein Thema als exemplarische Vertiefung und Ergänzung von Kasualgesprächen und/oder Kasualien, z.B. Taufe

 

 

6. Umsetzungsmöglichkeiten und Medien

Das Heft „Lebensspur“ ist für die Teilnehmenden bestimmt. Zusammen mit der Update-CD dient es der Kursleitung zur Vorbereitung und Planung 

Seit 2012 gibt es eine CD mit dem Titel „Lebensspur update“, auf der weitere Medien und Hinweise zur didaktischen Umsetzung zu finden sind.

 

Heft "Lebensspur": 6,00 €
Heft mit CD "Lebensspur" 10,00 €

 

Bezug der Arbeitsmaterialien:

Sekretariat Glaubenskurse 

info_outlineService
Ansprechpartner


Frau Sonny Otto

phone0711-45 80 4 - 94 18
sonny.otto@elk-wue.de

Frau Dagmar Loncaric

phone0711 - 45 80 4 - 94 02
Dagmar.Loncaric@elk-wue.de

Fax: 0711-45 80 4 - 94 07

shopping_cartIhr Warenkorb0

enthält 0 Artikel

Gesamtwert: 0,00 €

Zum Warenkorb