Zeltkirche - Plattform der unendlichen Möglichkeiten.

In der aktuellen Zeit haben es Großveranstaltungen – und seien sie noch so erfolgreich – nicht leicht. Die Zeltkirche als Veranstaltungsort bietet jedoch für die Kirchengemeinden mit anderen Formate gerade in dieser Zeit große Chancen. Auch in Zeiten von Corona.

   Zeltkirche mieten
Die Zeltkirche als gemeindeeigener und coronasicherer Veranstaltungsraum bietet im kommenden Jahr Möglichkeiten, die nur wenige feste Gebäude bieten. Mit ca. 600 qm und der Möglichkeit, die Zeltwände weitgehend zu öffnen, gelten für die Zeltkirche von Frühjahr bis Herbst bei geöffneten Wänden dieselben Bedingungen wie für Veranstaltungen im Freien. Große Gemeindegottesdienste, Hochzeiten oder Gemeindefeste werden möglich. Die Zeltkirche kann angemietet werden und bietet die perfekte Location.

   Themenpark Zeltkirche
Wir alle rechnen damit, dass die Welt in 2021 wieder erwacht. Zaghaft werden erste Schritte unternommen. Wir rechnen damit, dass von vielen Menschen kleine Veranstaltungen zunächst eher besucht werden als große. Die Missionarischen Dienste gestalten mit Kirchengemeinden zusammen in der Zeltkirche eine Reihe von Kleinveranstaltungsangeboten. Denkbare Themenschwerpunkte könnten dabei sein Salutogenese und Natur (Pilgern, Waldbaden, Nordic-Wallking für Leib, Geist und Seele,, etc.), spirituelle Angebote (Taize-Andachten, Segensangebote, Thomas-Messen), Sinnenpark Zeltkirche zu unterschiedlichen Themen, kleine Konzerte im Wohnzimmerkonzert-Format mit Künstlern aus der Region oder überregional bekannten Personen.

   Sinnenpark Zeltkirche
Die Sinnenpark-Arbeit der Badischen Landeskirche (https://www.sinnenpark.de) bietet Chancen, Menschen in kleinen Gruppen faszinierende sinnliche Erfahrungen machen zu lassen. Die Themen sind erarbeitet, die Kulissen liegen vor. Die Zeltkirche ist der ideale Ort dafür.

Ein Mail oder Telefonanruf genügt, und Zeltkirchenpfarrer Thomas Wingert und Zeltmeister Michael Möck stellen diese Idee für Ihre Gemeinde vor.