Backnanger Kirchentage: Event mit Tiefgang

Rekordverdächtige fünfzehn evangelische und katholische Kirchengemeinden, Freikirchen und Gemeinschaften haben sich in Backnang vor mehr als zwei Jahren zu einem Trägerkreis für die Backnanger Zeltkirchentage zusammengeschlossen. – Vom 13. bis zum 27. Juli war die Zeltkirche der Evangelischen Landeskirche in Württemberg in Backnang zu Gast. Der große Backnanger Trägerkreis plante und gestaltete unter dem Motto „Sehnsucht nach Glück“ ein vielfältiges Programm mit Angeboten für alle Altersgruppen. Daran beteiligt waren Personen des öffentlichen Lebens wie der erfolgreiche Fußballtrainer Rolf Rangnick und Politiker wie Volker Kauder. Darüber hinaus wurden die Veranstaltungen ausgestaltet durch eindrucksvolle Musik und einfühlsamen seelsorgerlichen Angeboten.

Mit 45 Veranstaltungen, über 300 Mitarbeitern und mehr als 9100 Besuchern war die Zeltkirche für den Backnanger Dekan Wilfried Braun „die größte kirchliche Veranstaltung, die Backnang je gesehen hat“. Die veranstaltenden Kirchengemeinden zogen am Ende ein durchweg positives Resumé. „Ich bin überzeugt, dass die Impulse der Zelttage in unseren Gemeinden und darüber hinaus weiterwirken werden“, so Jörg Hapke, Pfarrer der Evang. Kirchengemeinde Waldrems-Heiningen-Maubach.