Eine gute erste Erfahrung

Für mich als neuer Zeltkirchenpfarrer ein seltsamer Beginn. Heiko Bräunung war wegen der Zeltkirchenpfarrer-Vakanz in die Rolle des Zeltkirchenpfarrers geschlüpft. Ich habe viel moderiert und beobachtet. Zwei Dinge waren es in Untertürkheim, die mir aufgefallen sind. Und beide haben etwas mit "Zusammenwachsen" zu tun: Das Zusammenwachsen der beteiligten Kirchengemeinden. Und das Zusammenwachsen der doch im Laufe der Zeit etwas entfremdeten Gemeinschaften mit ihrer Gemeinde. Für mich eine gute erste Erfahrung.

Thomas Wingert, Zeltkirchenpfarrer (seit 2014)