Kleingruppen und Hauskreise

Kleingruppen und Hauskreise treffen sich regelmäßig zum gemeinsamen Bibel lesen, Gedankenaustausch - Singen und Beten. Das Selbstverständnis dieser kleinen Gruppen ist sehr unterschiedlich: Glauben vertiefend, missionarisch, seelsorgerlich oder diakonisch helfend.

In der Regel organisieren sich Hauskreise und Kleingruppen in Kirchengemeinden. Sie ergänzen im persönlichen Rahmen das Angebot der Kirchengemeinde (Gottesdienst, Chöre etc.).

Durch die zwanglose Atmosphäre und den regelmäßigen Treffen vertiefen sich die Beziehungen untereinander, so dass sich Christsein anders entfalten kann. Durch das Miteinander können sich auch Begabungen entwickeln. In der Kleingruppe hat Jede/r die Möglichkeit, sich aktiv zu beteiligen, zu diskutieren und persönliche Fragen zu klären.

Das Referat Kleingruppen- und Hauskreisarbeit hilft gerne.